Steckachse gebrochen?

alles zum Defender und seinen Vorgängern Oneten + Ninety

Tous les Defender et ses prédécesseurs Oneten + Ninety
Antworten
caschmid
Beiträge: 2
Registriert: 07 Feb 2013, 11:47
Vehicle 1: Defender Td5

Steckachse gebrochen?

Beitrag von caschmid » 27 Apr 2013, 18:53

Hallo
Kann mir jemand sagen wie ich am einfachsten herausfinden kann welche Steckachse gebrochen ist?
Wenns denn nur diese ist :-(( Ich kann nur noch mit gesperrtem Diff fahren.
Danke
Gruss
Caspar
Benutzeravatar
Paul
Committee LRoS
Beiträge: 450
Registriert: 31 Dez 2012, 12:57
Vehicle 1: Defender 110/Td5
Wohnort: Wildegg
Kontaktdaten:

Re: Steckachse gebrochen?

Beitrag von Paul » 27 Apr 2013, 22:47

Hoi Caspar

Gang einlegen. Räder einzeln anheben. Wenn sich ein Rad drehen lässt, dürfte die zugehörige Steckachse gebrochen sein.

Paul
Webmaster LRoS
Webseite LRoS: www.lros.ch
30 Years LRoS: jubi.lros.ch

Probleme mit Foto-Upload oder AVATAR-Bild?
Versuche es mit dieser Anleitung oder schick mir eine Nachricht!
Benutzeravatar
Afrikaqueen
Beiträge: 35
Registriert: 27 Jan 2013, 20:19
Vehicle 1: LR TD5 Bj.2002
Vehicle 2: Landyschoner Smart
Wohnort: 8252 Schlatt Paradies

Re: Steckachse gebrochen?

Beitrag von Afrikaqueen » 28 Apr 2013, 09:54

Könnte auch nur die Mitnehmer an der Hinterachs ausgeschliffen sein.Ist bei mir 2 mal passiert ,dann kamen verstärkte
Steckachsen rein ,und nun ist Ruhe.
caschmid
Beiträge: 2
Registriert: 07 Feb 2013, 11:47
Vehicle 1: Defender Td5

Re: Steckachse gebrochen?

Beitrag von caschmid » 28 Apr 2013, 11:02

Sind die Mitnehmer aussen auf der Achse?
Antworten