Series-One-Knowhow aus dem Clubmagazin

Der Ur-Landy von 1948 bis 1984. Auch Diskussionen zu Lightweight, Forward und Stage One gehören hier hinein.

Les séries de 1948 à 1984. Sont aussi concernés: Lightweight, Forward et Stage One
Benutzeravatar
Paul
Committee LRoS
Beiträge: 434
Registriert: 31 Dez 2012, 12:57
Vehicle 1: Defender 110/Td5
Wohnort: Wildegg
Kontaktdaten:

Re: Series-One-Knowhow aus dem Clubmagazin

Beitrag von Paul » 10 Nov 2018, 20:57

Der Land-Rover wurde auch in der Schweizer Armee eingesetzt.

Teil 1:
http://files.lros.ch/stories/series_one ... rmee_1.pdf

Teil 2:
http://files.lros.ch/stories/series_one ... rmee_2.pdf
Benutzeravatar
Paul
Committee LRoS
Beiträge: 434
Registriert: 31 Dez 2012, 12:57
Vehicle 1: Defender 110/Td5
Wohnort: Wildegg
Kontaktdaten:

Re: Series-One-Knowhow aus dem Clubmagazin

Beitrag von Paul » 10 Nov 2018, 21:04

In den ersten Landies steckten noch einige "Jeep-Gene"

http://files.lros.ch/stories/series_one/Jeep.pdf
Benutzeravatar
Paul
Committee LRoS
Beiträge: 434
Registriert: 31 Dez 2012, 12:57
Vehicle 1: Defender 110/Td5
Wohnort: Wildegg
Kontaktdaten:

Re: Series-One-Knowhow aus dem Clubmagazin

Beitrag von Paul » 10 Nov 2018, 21:10

In den ersten 10 Jahren hat Rover den Motor häufig angepasst. Der Hubraum stieg von 1.6l auf 2l, das Drehmoment von 100 auf 150 NM.

http://files.lros.ch/stories/series_one/Motoren.pdf
Benutzeravatar
Paul
Committee LRoS
Beiträge: 434
Registriert: 31 Dez 2012, 12:57
Vehicle 1: Defender 110/Td5
Wohnort: Wildegg
Kontaktdaten:

Re: Series-One-Knowhow aus dem Clubmagazin

Beitrag von Paul » 15 Jan 2019, 21:20

Was sind die möglichen Ziele einer Restauration?
Perfekter als neu oder Patina erhalten?

Die Artikelserie über die "Ethik" beim Renovieren:
http://files.lros.ch/stories/series_one ... rung_1.pdf
Restauration.jpg
Antworten