Zulassung für Umrüstung auf Tdi 200

alles zum Defender und seinen Vorgängern Oneten + Ninety

Tous les Defender et ses prédécesseurs Oneten + Ninety
Philippe
Member LRoS
Beiträge: 5
Registriert: 10. Feb 2013, 01:35
Fahrzeug 1: Land Rover Freelander 2 Td4 2.2
Fahrzeug 2: Land Rover Defender 110
Wohnort: Signau

Zulassung für Umrüstung auf Tdi 200

Beitragvon Philippe » 18. Feb 2017, 11:42

Hallo zusammen,

ich habe im 2007 meinen 1989er TD auf Tdi200 umgerüstet und bin damit seither in Afrika unterwegs. Das Fhz ist (noch als TD) seither in der Schweiz abgemeldet. Jetzt möchte ich den Landy wieder in die Schweiz zurückführen. Nun mein “kleines” Problemchen, wie kann ich das Fhz hier wieder zugelassen bekommen, ohne teure Einzelabnahme bei der Empa?

Ich weiss, es gab mal offiziell von LR Umrüstungskits (von TD auf Tdi 200), allerdings war das noch Anfangs der 90er. Gibt es von LR oder einem Händler in der Schweiz irgendwelche Papiere, die der Behörde glaubhaft machen, dass ein Tdi 200 in einem TD von LR her zulässig ist (das Getriebe, die Bremsen usw. sind ja dieselben)? Oder wie müsste ich da am besten vorgehen?

Bin froh um jeden Ratschlag! Kann mich von der Kiste einfach nicht trennen ;)

LG Philippe
One life, live it!

Benutzeravatar
Dani
Committee LRoS
Beiträge: 325
Registriert: 3. Jan 2013, 14:46
Fahrzeug 1: Land Rover Serie I, Serie lla, Serie lll
Fahrzeug 2: Land Rover 110, Land Rover Defender Td5
Fahrzeug 3: Rover 75 Touring
Wohnort: 5616 Meisterschwanden

Re: Zulassung für Umrüstung auf Tdi 200

Beitragvon Dani » 19. Feb 2017, 13:12

Hoi Phillippe
Kontaktiere mich über President@lros.ch
Herzliche Grüße Dani
Präsident LRoS Bild


Zurück zu „Defender“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste