Rocky Mountain Parabolic Springs

Der Ur-Landy von 1948 bis 1984. Auch Diskussionen zu Lightweight, Forward und Stage One gehören hier hinein.

Les séries de 1948 à 1984. Sont aussi concernés: Lightweight, Forward et Stage One
Benutzeravatar
Cornholio
Beiträge: 26
Registriert: 3. Nov 2015, 13:15
Fahrzeug 1: Land Rover 110 Hard Top (Froschi)
Fahrzeug 2: Series 2a 88 Station Wagon (Balin)
Fahrzeug 3: Series 3 109 200TDi HT (Gracie).. sold
Wohnort: Obfelden

Rocky Mountain Parabolic Springs

Beitragvon Cornholio » 16. Mai 2018, 08:50

Nach zwei Jahren der Restaurierung meiner Serie 2a 88 war das Fahrzeug gestern im Strassenverkehrsamt in Zürich und nicht gut....

Ich muss ein Zertifikat für die HINTEREN Rocky Mountain Springs (nur hinten)

RM hat keine Zertifizierung, aber hat mehr als 20000 Federn verkauft. Dies ist das erste Mal, dass sie nach einem Zertifikat gefragt werden.

Hat jemand ein Problem mit RM Parabelfedern und dem Strassenverkehrsamt gehabt?

Irgendein Rat?

------------------------------------------------------

After two years of restoring my Series 2a 88 the vehicle was at the strassenverkehrsamt in Zurich yesterday and did not pass.

I have to provide a certificate for the REAR Rocky Mountain springs (just the rear)

RM do not have any certification but have sold over 20000 sets of springs. This is the first time they have been asked for a certificate.

Has anyone had an issue with RM parabolic springs and the strassenverkehrsamt?

Any advice?

Zurück zu „Land-Rover Series“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste