Scheiben tönen

Alles was uns durch den Kopf geht und nirgendwo sonst passt...

Tout ce qui te passe par la tête «hors» index…
Benutzeravatar
Steppi
Member LRoS
Beiträge: 76
Registriert: 27. Jan 2013, 17:29
Fahrzeug 1: SII A, Soft Top (Jg.64)
Fahrzeug 2: VW Passat Kombi 2.0TDI 4Motion (Jg.10)
Fahrzeug 3: Defender 110 Td5 (Jg.2002)
Wohnort: 8200 Schaffhausen

Scheiben tönen

Beitragvon Steppi » 4. Jun 2016, 14:43

Hallo zusammen

Wer hat Erfahrung beim Scheiben abdunkeln von einem TD5?
Welche Folie soll man dafür verwenden? Selber machen oder machen lassen?
Danke für Euer Feedback

Steppi

Roland
Member LRoS
Beiträge: 27
Registriert: 14. Dez 2014, 06:42
Fahrzeug 1: Defender 110

Re: Scheiben tönen

Beitragvon Roland » 4. Jun 2016, 16:18

Hallo Steppi

Meiner Erfahrung nach machen es nicht mehr viele zu einem (wenn überhaupt) zu einem vernünftigen
Preis.
Viele wollen die Fenster ausbauen weil es sehr aufwendig ist und sehr viele Scheiben hatt.
Ich habe meinen im Februar 2015 bei: scheibentönen.ch machen lassen.
Qualitativ gibts sicher bessere, Folie ist io verarbeitung solala aber es war auch nicht extrem teuer.
Am Besten da mal nachfragen und Offerte verlangen.

Gruess Roland

marcel
Beiträge: 1
Registriert: 6. Jun 2016, 00:16
Fahrzeug 1: Range Rover Classic 1991
Fahrzeug 2: Land Rover Discovery II

Re: Scheiben tönen

Beitragvon marcel » 6. Jun 2016, 00:27

Hallo Steppi
Habe schon an einigen RRC und Disco I und II die Scheiben getönt.
Ist keine Hexerei, bis auf die " Alpenfenster", die hab ich noch nie top hingekriegt.
Beim Disco ist die Heckscheibe auch nicht ohne. Für den Defender sehe ich kein Problem, da die Scheiben flach sind wie Fensterglas (bis auf die Alpenfenster).
Ach ja, ich baue keine Scheiben aus.
Folie kauf ich beim "VW-Käfer-Tuner" ums Eck, immer die Dunkelste.

Gruess
Marcel

Benutzeravatar
Harry
Committee LRoS
Beiträge: 31
Registriert: 27. Jan 2013, 17:25
Fahrzeug 1: Defender 110 TD5, 2001
Fahrzeug 2: Defender 90 Adventure, 2015
Fahrzeug 3: Serie 2a 88 Diesel, 1962
Wohnort: Reinach AG
Kontaktdaten:

Re: Scheiben tönen

Beitragvon Harry » 6. Jun 2016, 14:52

Hallo Steppi
da kann ich einigermassen kompetent beraten, Fahrzeugscheiben tönen bieten wir auch an...
Allerdings nicht im gleichen rahmen wie die Firmen die spezialisiert sind, bei uns ist das eher eine Rand- oder Begleiterscheinung...
Folgendes: schwierig respektive nur mit der nötigen Ausbildung und Erfahrung zu tönen sind Scheiben die dreidimensional gebogen sind, also fast alle "normalen" Autoscheiben. Dies deshalb weil die Tönungsfolien aus Polyester sind und nur mit Wärme geformt werden können. Dies muss vor der Verklebung passieren, du musst die Folie also in die gewünschte Form "föhnen"... Beim Defender entfällt das zum Glück da wie bereits bemerkt die Scheiben flach sind. Auch die Panoramafenster sind eigentlich kein Problem, da sie nur in eine Richtung rund sind und somit nicht vorgängig geformt werden müssen. wer nicht zwei linke Hände hat und weiss worauf er achten muss sollte eigentlich flache Gläser selbst folieren können. Folien kannst du bei mir beziehen, wir verwenden ausschliesslich hochwertige Folien von 3M, für eine Preisangabe und noch ein paar Tipps kannst du mich gerne per Mail oder Telefon kontaktieren.
Gruss Harry shop@lros.ch / 079 610 81 18

Benutzeravatar
G.Fahrer
Beiträge: 4
Registriert: 2. Feb 2017, 11:51

Re: Scheiben tönen

Beitragvon G.Fahrer » 13. Apr 2017, 11:51

Problematisch ist dabei auch die rechtliche Lage, da es ja eine Veränderung am Auto ist und das unter Umständen Zulassungspflichtig wird...


Zurück zu „Plauderecke • Brève • Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast